Aikidoclub Kleinbasel

Aktuell

Lehrgänge

Samstag, 19.Mai 2018 (Flyer)
Lehrgang mit Paul Müller, 7. Dan Aikido Shihan, 5. Dan Iaido Toho
10.00 – 12:30 und 15:30 – 18:00 Uhr
Dojo der Aikido Schule Solothurn, Adlergasse 7, 4500 Solothurn.
Wir veranstalten den Lehrgang zusammen mit der Aikido Schule Solothurn

Samstag, 16.Juni 2018 (Flyer)
Lehrgang mit Bruno Böttcher, 5. Dan UFA, 4. Dan Aikikai
15:00 – 18:30 Uhr
Dojo der Aikido Schule Solothurn, Adlergasse 7, 4500 Solothurn.
Wir veranstalten den Lehrgang zusammen mit der Aikido Schule Solothurn

Danach gemeinsames Nachtessen im Il Ponte del Sole — fürs Nachtessen bitte bis am 31. Mai 2018 anmelden

Weitere Lehrgänge mit Paul Müller.

Andere Lehrgänge

Aikido

Aikido ist eine moderne und der heutigen Zeit angepasste Kampfkunst. Aikido wie wir es heute kennen wurde seid 1950 von Ueshiba Morihei praktiziert. Die Wurzeln des Aikido reichen aber bis ins 12. Jahrhundert zurück.

Im von uns praktiziertem Aikido gibt es keine Wettkämpfe, keine Sieger und keine Verlierer. Vielmehr geht es darum, die Energie des Partners aufzunehmen, umzuleiten und umzuwandeln. Dazu gehört die Schulung der körperlichen und geistigen Haltung und Beweglichkeit.

Im Training werden einzelne Techniken zumeist in Partnerübungen geübt. Dabei bauen die Übungen schrittweise aufeinander auf, von einfachen hin zu komplizierteren, von langsamen zu schnellen. Es ist normal, dass Partner mit unterschiedlichen Kenntnissen zusammen trainieren. Die Möglichkeiten des Partners zu erkennen und auf sie einzugehen ist ein wesentliches Element des Aikido.

Essentiell im Aikidounterricht ist die Fallschule (Ukemi). Dazu üben wir, aus verschiedenen Situationen heraus zu rollen oder zu fallen. Auch hier bauen sich die Übungen schrittweise auf, mit dem Ziel die Angst vor dem Fallen zu überwinden. So kann eine entspannte Haltung erreicht werden, die der Schlüssel für viele Techniken im Aikido ist und die darüber in das tägliche Leben hineinwirkt.

Training

Trainingszeiten

Tag Zeit Art
Dienstag 19:00 - 21:00 Anfänger und Fortgeschrittene
Donnerstag 19:00 - 21:00 Anfänger und Fortgeschrittene

Nach Ermessen des Trainers wird das Üben mit Waffen wie Jo (Stock), Boken (Holzschwert) und Tanto (Holzmesser) in das Training integriert.

Training am Wochenende nach Vereinbarung

Probetraining

Wir bieten ein unverbindliches Probetraining an und einen kostenlosen Probemonat — einfach vorbeikommen und mitmachen. Anfänger und Fortgeschrittene sind jederzeit herzlich willkommen.

Es ist keine besondere Kleidung notwendig; normale Sportbekleidung wie Trainerhosen und T-Shirt reichen.

Noch Fragen? Ruft uns an oder schreibt uns, wir geben gern Auskunft.

Lehrer

Daniel Michaelis, 3. Dan

1979 habe ich in Bern bei Giuseppe Prestini mit Aikido angefangen. Nachdem ich 1983 nach Basel gekommen war, habe ich noch einige Zeit hier und dort trainiert und dann ist das neben Familie und Beruf ganz versandet, so dass ich dann ein paar Jahre überhaupt nichts mehr gemacht habe. Erst 2000 habe ich wieder angefangen, ernsthaft zu praktizieren. Seit 2008 besuche ich regelmässig die Seminare von Paul Müller, 7. Dan. In seiner über 50-jährigen Aikido-Karriere hat er mit vielen grossen Meistern gearbeitet: Nakazono Sensei, Tamura Sensei, Chiba Sensei sowie Nishio Sensei. An der Nishio-Methode fasziniert mich die konsequente Integration von „Handarbeit“ und Waffen: jede Form wird dargestellt als tachi-waza, ken-tai-ken und jo-tai-ken.

Christoph Hauert, 2. Dan

Franz Bürgler, 2. Dan

Franz hat 1997 mit Aikido begonnen. Stilistisch orientiert er sich an Paul Muller Sensei (Frankreich) und an den japanischen Meister (Nishio Shoji, Tamura Nobuyoshi, Yamada Yoshimitsu).

Prüfungen

Im Aikido wird ein ähnliches Kyu/Dan-Graduierungssystem verwendet wie auch in anderen Kampfkünsten. Dabei werden die Kyu (Schülergrade) vom 6. Kyu an abwärts gezählt und die Dan (Fortgeschrittenengrade) vom 1. Dan an aufwärts. Anfänger und alle Kyu-Träger tragen einen weissen Gürtel; ab dem 1. Dan wird ein schwarzer Gürtel getragen.

Auch wenn wir nicht übermässig viel Wert auf Prüfungen und Graduierungen legen, so sind diese doch nützlich um Gelerntes zu festigen und den eigenen Fortschritt einzuschätzen. Die Teilnahme an Kyu-Prüfungen ist freiwillig und kostenlos.

Das Prüfungsprogramm für Kyu-Prüfungen orientiert sich am Programm, das von Paul Müller veröffentlicht wurde: Techniken der Kyu Grade.

Kyu-Prüfungen werden nach Vereinbarung zweimal jährlich durch die technische Kommission des Vereins abgenommen.

Verein

Über Uns

Wir sind ein kleiner, nicht-kommerzieller Verein mit einer freundschaftlichen Atmosphäre. Uns sind Menschen jeder Herkunft, jeden Alters, jeden Geschlechts und jeder Hautfarbe willkommen. Wir sprechen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Der Aikido-Club Kleinbasel wurde 1980 gegründet. Damals war das Dojo noch in Laufen und der Verein hiess Aiki-Kai Laufen. Ab August 1985 bezogen wir das jetzige Dojo in in der Sperrstrasse in Kleinbasel und passten den Vereinsnamen entsprechend an.

Wir sind als Verein keinem nationalem oder internationalem Aikido-Verband angeschlossen. Wir stellen unseren Mitgliedern aber frei, persönlich einem solchem beizutreten. Wir sind Teil des Mutokukai Europe, der ein loses Netzwerk einzelner Vereine ohne Verbandsstrukturen darstellt. Wir sind ausserdem Teil der IG Aikido Basel, einer Interessengemeinschaft der Basler Aikidovereine.

Der Vorstand des Vereins besteht zur Zeit aus Christoph Hauert (Kassier), Franziska Buck (Beisitzerin) und Wolfgang Vahrson (Präsident). Die technische Komission besteht aus Daniel Michaelis, Christoph Hauert und Franz Bürgler.

Mitgliedschaft

Interessierte können uns einen Monat lang kostenlos kennenlernen.

Monatliche Beiträge:
Schüler, Studierende, Arbeitslose, Rentner: CHF 20.-
Erwachsene mit normalem Einkommen: CHF 60.-

Wir haben im Moment leider keine Angebote für Kinder.

Mitglieder müssen selbst für eine ausreichende Unfallversicherung sorgen. Der Verein hat keine gesonderte Unfallversicherung.

Im folgenden findet ihr einige weiterführende Links zu anderen Vereinen und verwandten web sites.

Kontakt

Ruft uns an oder schreibt uns, wir freuen uns über eine Nachricht!

info@aikido-kleinbasel.ch

078 204 22 17 (Wolfgang)

Sperrstrasse 44, 4057 Basel
(Nähe Kaserne bzw. Claraplatz)